Home / Wohnung / 48 Einfache Diy Rental Apartment Decoration Ideen

48 Einfache Diy Rental Apartment Decoration Ideen


Ein geborener Dekorateur in einer gemieteten Wohnung zu sein, ist im besten Fall frustrierend. Abhängig von den Einschränkungen Ihres Mietvertrags und des Vermieters können Sie möglicherweise keine Regale installieren, den Bodenbelag nicht wechseln oder mit neuen Fliesen Spaß haben.

Abgesehen von Ihren Mieteinschränkungen möchten Sie möglicherweise keine Zeit und kein Geld in eine Immobilie investieren, die nicht Ihnen gehört. Für Projekte und Dekorationsideen, die Sie in einer Mietwohnung übernehmen können, lesen Sie weiter.

Wenn du kannst, malen

Wenn Sie langfristig in einer Mietwohnung bleiben möchten, sollten Sie die Wände für Ihren persönlichen Stempel streichen. Nichts sagt „Miete“ lauter als blendend weiße Wände. Während viele Pachtverträge und Vermieter keine oder nur neutrale Farben zulassen, gibt es Spielraum.

Einige Vermieter erlauben das Malen, wenn Sie die Gewissheit haben, dass Sie die Immobilie wieder in ihren ursprünglichen Zustand bringen. Sie können jedoch eine zusätzliche Anzahlung verlangen, falls Sie Ihr Versprechen nicht einhalten. Wenn Ihr Vermieter oder Hausverwalter in neutralen Farben steckt, entscheiden Sie sich für eine Creme, Buttermilch oder sogar Salbei Grünweiß, das immer noch eine leere Palette ist, ohne dass es sich dabei um „Mietweiß“ handelt.

Die Kraft der Teppiche

Sie können den Boden nicht zerreißen und neues Hartholz oder Teppichboden verlegen, Sie können sich jedoch mit abnehmbaren Teppichen ausdrücken. Ein schöner Teppich ist eine großartige Möglichkeit, um einen Raum zu definieren und ein paar Designelemente hinzuzufügen.

Suchen Sie nach einem Teppich in voller Größe nach einem Teppich, der etwa dreißig Zentimeter Platz am Rand des Raums hinterlässt. Dadurch wird der Raum größer. Alternativ können Sie Teppiche verwenden, um den Raum zu definieren. Insbesondere wenn Sie in einem Apartment im Loft-Stil wohnen, können Teppiche die Wohnbereiche voneinander trennen und sie zusammenhaltender machen.

Es geht nur um Beleuchtung

Ihr Vermieter möchte zwar nicht, dass Sie mit Ihren Leuchten herumspielen, aber Sie können die Originalleuchten immer im Lager oder in einem Schrank aufbewahren. Tauschen Sie in der Zwischenzeit die müden Kuppelgeräte aus, die nach „Miete“ schreien, und installieren Sie einige Leuchten, die Ihrem Design entsprechen.

Auch wenn Sie in Ihrer Fähigkeit, sich an Wänden oder Arbeitsplatten auszudrücken, eingeschränkt sein können, können Sie dies sicherlich mit Ihren Möbeln tun. Helle und kühne Stücke heben sich schön von der weißen Wand ab, während interessante Stücke den Fokus des Raums von Ihrem Parkett der 70er Jahre weg und genau dort richten, wo Sie es möchten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.